Der Name ist Programm

K.I.N.D. e.V. – der Name ist Programm

Kinder im Stadtteilladen
Kinder im Stadtteilladen

Seit über zwei Jahrzehnten zeigt der gemeinnützige Verein mit dem eingängigen Namen, was in ihm steckt:

K. kindgerecht
I. integrativ
N. naturverbunden
D. demokratisch.

In den ersten Jahren noch von der lokalen Politik belächelt und als Eintagsfliege abgetan, zeigten die Initiatoren schon bald die Eigenschaften, die dem Projekt zu einer echten Erfolgsstory in Alsdorf und in der gesamten Region verhalfen: Sachkompetenz, Innovationsfreude und einen ganz langen Atem!

All das braucht man nämlich ganz besonders in Zeiten ständig geringer werdender Gelder für die sozialen Aufgaben unserer Gesellschaft. Geld ist zweitrangig, was zählt sind Ideen, Eigeninitiative und Miteinander!

Und mit dieser Einstellung hat es der Verein weit gebracht, der 1994 ursprünglich aus einer Elterninitiative für mehr Kitaplätze in Alsdorf hervorging.

Auch wenn unsere eigenen Kinder nach über 20 Jahren generationenübergreifender Sozialarbeit des Vereins heute erwachsen sind und teilweise selber in den Projekten mitarbeiten, so macht es uns immer weiter Freude, uns für die Interessen der Menschen vor Ort und in unserer Heimatregion einzusetzen. Das was wir nämlich anderen dabei geben können, kommt in so vielfältiger Art zu uns zurück, dass wir uns auf diese Weise alle als Gewinner der Idee sehen dürfen, für die KIND e.V. auch in Zukunft stehen wird.